INTERMEDIALE 19

11. JULI

DIE KREATIVE AUSSTELLUNG DER HOCHSCHULE SCHMALKALDEN

Die Intermediale ist ein jährliches Event der Hochschule Schmalkalden im Gebäude F, bei dem die Studiengänge Multimedia Marketing und Angewandte Medieninformatik ihre kreativen Medien-Projekte vorstellen. Dieses Jahr haben sich die Studenten mit einem Fantasy-Film sowie einem 360-Grad-Video zum Bauhaus-Jubiläum beschäftigt, zu dem Einblicke in dem Making-Of gezeigt werden. Außerdem werden Bilder von verschiedenen Fotografie Projekten ausgestellt und Corporate Designs zu fiktiven Firmen nach dem Motto „Recycult“ – also recycelte Kultobjekte – vorgestellt. Erstmals wird dazu eine andere Fakultät eingebunden – die Fakultät Elektrotechnik. Diese führt ihren Roboter vor, der von den Gästen selbst gesteuert werden darf.  Ein sehr spannendes Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt. Das Ziel der Intermediale ist die Vorstellung und der Austausch von Ideen der Studenten und Gäste, ob Privatpersonen, Studieninteressierte oder Firmenvertreter. 

PROJEKTE

MAKING OF FANTASY

Zu einem Fantasy-Video gehören nicht nur aufwändige Kostüme und Make-ups, sondern auch technisches Know-How, um die Schauspieler in jede gewünschte Fantasiewelt hineinzuführen. Die Intermediale erklärt mit Making-Of-Videos, wie dies virtuell möglich gemacht wird. 

BAUHAUS 360° VIDEO

Zum hundertjährigen Bauhaus-Jubiläum haben Studenten des Multimedia Marketing Studiengangs  360-Grad-Videos erstellt, die einen virtuellen Gang durch ausgestellte Bauhaus-Stücke zeigen. Wie so ein 360-Grad-Video erstellt wird, erfahrt ihr auf der Intermediale.

FOTOGRAFIE PROJEKT

Im Lehrgebiet „Visuelle Kommunikation“ haben Studierende interessante Portraitaufnahmen, Stillleben, Landschaft und Architektur  in Szene gesetzt und fotografiert. Diese Fotos werden in der Hochschule und auf der Intermediale ausgestellt. 

CORPORATE DESIGN

Der erste Eindruck zählt. Die Studenten der Vertiefung „Visuelle Kommuniktation“ haben nicht nur Marken, Logos und Werbefotos für ihre eigenen, fiktiven Unternehmen entworfen, sondern auch einzigartige Produkte kreiert, die in einer Präsentation vorgestellt werden.

LEITENDE PROFESSUR

PROF. DIPL. GRAF. JOACHIM DIMANSKI

Lehrgebiet: Visuelle Kommunikation, Typografie, Corporate Design

PROF. DR. KLAUS CHANTELAU

Lehrgebiet: Angewandte digitale Bildverarbeitung

WIR BEDANKEN UNS FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG BEI:

Menü schließen